Ursula Helene Neubert

Über mich

2010 – 2014  Studium der Malerei und Grafik  an der Freien Akademie Rhein / Ruhr Krefeld
Magisterabschluss in Erziehungswissenschaften und Diplomabschluss in Sozialpädagogik
Seit 2018 bin ich Mitglied in der Produzentengalerie Judtih Dielämmer in Grevenbroich.
Ich lebe und arbeite in Neuss.

Statement

Die geheimnisvolle Ausdruckskraft der Farbe ist es, die mich interessiert.

Immer wieder entdecke ich Farbklänge in meiner Umgebung, die mich faszinieren. Die Wirkung der Farben untereinander und ihr unendlicher Reichtum an Nuancen sind eine unerlässliche Inspirationsquelle für mich.

Ausgangspunkte meiner Malerei sind meist Stillleben oder Landschaften. Die von mir wahrgenommene Wirklichkeit wird in ein Farbenspektrum übertragen. Blumenstillleben z.B. werden zu abstrahierten Gemälden, zu einem Feuerwerk an Farben. Meine Bilder changieren zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, zwischen Zwei- und Dreidimensionalität.

In meinen Arbeiten kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz: ich verwende Ölfarben, Tempera, Pigmente mit  Acrylbinder und Aquarellfarben. Bildträger sind neben Leinwänden auch Papier, Jute und Holz. In der letzten Zeit arbeite ich meist mit selbst hergestellten Temperafarben auf Jute. Die naturbelassene und bräunliche Jute bearbeite ich auf einer Seite mit einer Halbölgrundierung. Dabei erscheint das Weiß stellenweise auf der anderen Seite durch, die ich dann als Malgrund verwende. Die Bilder werden ungerahmt aufgehängt, um die Jute mit ihrer Materialität und ihren Fransen an den Rändern zur Geltung zu bringen.

Von besonderer Bedeutung ist für mich der Malprozess selbst: das Erleben seiner Unmittelbarkeit wie auch die Motorik beim Akt des Malens.  Emotionen, Erinnerungen und Erfahrungen fließen spontan mit ein und lassen Raum für Zufälle und Unbewusstes. Äußere Eindrücke und inneres Erleben werden in Beziehung gesetzt, verdichtet und transformiert

 

Ausstellungen

2020 Kunst hinter Glas, Jahresausstellung Galerie Judtih Dielämmer, Grevenbroich

2020 NATÜRLICH NATUR, Galerie Judith Dielämmer, Grevenbroich

2020 Himmel Blüten Kleider, Museum Kunstraum Neuss

2019 Floreas! Malerei aus den Jahren 2014 bis 2018, Galerie Judith Dielämmer, Grevenbroich, (E)

2019 Kultursommer in Reiters Scheune, Rommerskirchen-Evinghoven

2018 Teilstücke, Projektgruppe Malerei Alte Post, St.Alexius-/St.Josef-Krankenhaus Neuss

2018 Sehn-Sucht-Kunst, Drogenberatungsstelle Neuss

2018 BLUME, BERG und MEHR, Projektraum 35Blumen, Krefeld

2017 Jahresausstellung Freie Künstler Meerbusch, Teloy-Mühle Meerbusch

 

2017 Rad-Lager, eine Kunstnabe zur Tour de France im Haus Randerath, Korschenbroich

2016 Kunst aus Neuss, Jahresausstellung Städtische Galerie Alte Post

2015 Frauen Vielfalt – Parallele Welten, Rathaus-Galerie Stadt Kaarst

2014 Annäherungen, Therapieambulanz der Universitätsklinik Düsseldorf

2010 Bewegt – Beyond Movement, Kunst- und Kulturhaus Viersen

2009 Verwandlungen, Evangelische Kirche Möllen

2008 Mutabor, Kunst- und Kulturhaus Viersen

Aktuelles / Presse

Hier finden Sie Ankündigungen,
sowie Presseartikel und aktuelle Informationen

Texte